BLOG

Synchronstimme von Fangbone

Synchronisation: Fangbone

Die Serie Fangbone war bisher mit Abstand mein anstrengendster, aufwändigster aber auch aufregendster Sprecherjob. Schon des Öfteren durfte ich als Synchronsprecher für Zeichentrick meine Stimme zum Besten geben. Mit Fangbone spreche ich nun meine erste Hauptrolle in einer Zeichentrickserie...

Mit meiner Stimme synchronisiere ich Fangbone, nach dem die Serie benannt ist. Er ist ein 9-jähriger Barbar, der von seinem Klan auf die Erde geschickt wurde, um dort den abgehakten Zeh des bösen Magiers Drool zu bewachen. Dieser lebt in Skullbania, in einem anderen Universum und schickt regelmäßig die wildesten Monster auf die Erde, um Fangbone und seinem treuen Kumpanen Bill den Zeh zu entreißen. Denn in dem Zeh steckt der Großteil der Magie von Drool und mit ihm würde er alle Welten in seine Gewalt nehmen.

Klingt verrückt? Oh ja, das ist es auch! Die Show hat großes Potenzial eine Kultserie zu werden.
Der Humor und Witz der Sendung ist eine Mischung aus Sponge-Bob und Family Guy. Völlig abgedreht und sowohl witzig für Kinder als auch für Erwachsene. Bisher ist erst eine Staffel mit knapp 25 Doppelfolgen produziert worden, für die ich in jeder Folge als Synchronsprecher für Zeichentrick die Hauptrolle Fangbone spreche.

Michael Borgard spricht Hauptrolle 'Fangbone"Ich bin die Stimme des kleinen Barbar aus Skullbania

Doch warum war Fangbone so anstrengend zu sprechen? Naja, als Synchronsprecher für Zeichentrick muss man nicht selten seine Stimme verstellen. In einer animierten Zeichentrickserie, besonders wenn sie für Kinder ausgelegt ist, geht es meist Schlag auf Schlag. Es geht von einer wilden Aktion in die Nächste und es bleibt für den Zuschauer kaum Zeit mal durch zu atmen.

Für einen Synchronsprecher in einem Zeichentrick gilt da quasi das Selbe. Fangbones Stimme ist ständig aufgedreht, laut und zudem sehr kratzig. Der kleine Barbar ist in fast jeder Sekunde auf 180 und jeder seiner gesprochener Sätze ähnelt einer furiosen Kampfansage. Das liegt nicht zuletzt an seinem kämpferischen Charakter und seiner Pflicht Drools Zeh vor seinen bösen Schergen zu beschützen.

Dementsprechend musste ich als Synchronsprecher von Fangbone jeden Satz oder „jedes Take“, wie man in der Synchronsprache sagt, mit kehlig verstellter Stimme und meist auch voller Wucht sprechen. Insgesamt waren es über 3000 Takes, die ich für Fangbone einsprechen durfte. Durchschnittlich haben wir es bei 220 Takes pro Tag belassen. Zudem hatten wir zwischen den Aufnahmetagen immer mindestens einen Tag Aufnahmepause, damit sich meine Stimme erholen konnte. Dies mit meinen anderen sonstigen Sprecherjobs zwischendurch zu vereinbaren, war oft eine Herausforderung, aber am Ende hat alles funktioniert und meine Stimme hat gut durch gehalten.

Fangbone - immer auf 180!Fangbone - immer auf 180 !

Bei seiner Suche nach einem Synchronsprecher für Zeichentrick war das Produktionsstudio über meine Sprecher-Website schnell auf meine junge Stimme gestoßen. Zu dem Zeitpunkt kannte ich die kanadische Animationsserie noch gar nicht. Nachdem ich ein paar Folgen geschaut hatte, war ich allerdings schnell davon begeistert und wollte unbedingt bei der deutschen Synchronisation von Fangbone mitwirken. Die Aufnahmen für die deutsche Stimme von Fangbone fanden in Hagen und auch in Mülheim an der Ruhr statt. Zudem habe ich einige Takes auch eigenständig in meinem eigenen Tonstudio in Köln aufgenommen.

Teilweise habe ich bei der Serie auch selbst Synchronregie geführt. Als erfahrener Synchronsprecher für Videospiele, Serien und Filme weiß ich worauf zu achten ist und was eine gute Synchronisation ausmacht. Somit wusste ich gut mit der Freiheit um zu gehen, auch mal selbst spontan den Text um zu schreiben, oder unterschiedlich zu interpretieren. Bei diesem Projekt war ich also nicht nur als Synchronsprecher für den Zeichentrick tätig, sondern auch als Texter und Regisseur.

Zudem ist Fangbone nicht die einzige Rolle in dieser Serie, die ich mit meiner Stimme synchronisiere. Viele Nebenfiguren, wie den verrückten Zahnarzt, diverse Barbarenkämpfer oder natürlich das Alter-Ego von Fangbone namens „Fred Bone“ habe ich auch mit meiner Synchronstimme vertont.

Michael Borgard spricht die deutsche Stimme für FangboneFangbone und der Zahnarzt - Beide synchronisiert mit meiner Stimme

Fangbone wurde im vergangenen Jahr in sämtliche Sprachen übersetzt und synchronisiert, darunter italienisch, holländisch, türkisch, polnisch und auch portugiesisch. Seit September 2017 ist die Serie Fangbone mit mir als Zeichentrick-Synchronsprecher auf Netflix zu sehen. Insgesamt umfasst die Serie knapp 25 Doppelfolgen á 25 Minuten.

Die Rolle des Fangbone ist mir sehr ans Herzen gewachsen während der Synchronaufnahmen. Seine leidenschaftliche und überschwängliche Art die Dinge an zu gehen und sich aus zu drücken ist, was den Charakter ausmachen und weswegen ich mir sicher bin, dass Fangbone auch in Deutschland zahlreiche Fans finden wird.

Sie suchen einen Synchronsprecher für eine Zeichentrickserie? Kontaktieren Sie mich gerne!

 

 

Lest hier noch weitere Blogeinträge zu Animationen:
Erklärfilm: DRESS-line
-
 Synchronisation: Dream Defenders

Videogame: Gigantic

Michael Borgard
Film and Voice
Graeffstraße 5
50823 Köln

  

© 2017 Sprecher Borgard