BLOG

Was ist ein Erklärfilm

Was ist ein Erklärfilm

Ein Erklärfilm ist aktuell DAS Medium, um potentiellen Kunden die eigene Firma oder Marke vor zu stellen, ein bestimmtes Produkt oder dessen Produktion zu beschreiben, oder eine besondere Initiative zu porträtieren.

Heutzutage sind Erklärvideos klassischerweise im Animationsstil gestaltet. Lustige und bunte Figuren beschreiben zum Beispiel in flimmernder Kulisse ihr derzeitiges Problem, dessen Lösung dann das beworbene Produkt liefert.

Für gewöhnlich wird der Film von einem Off-Sprecher geleitet. Dieser verdeutlicht durch seinen Sprechstil und die entsprechende Stimmfarbe gekonnt die Stimmung der jeweiligen Situation bzw. Geschehnisse im Video.

Eine besonders beliebte Art Erklärvideos zu erzählen ist der klassische Portrait-Stil: „Das ist Paula. Paula ist Zirkusdompteurin, doch sie hat ein großes Problem...“
Dieses Prinzip ist gar nicht so neu – denken wir daran, dass in Deutschland bereits
„Die Sendung mit der Maus“ mit dieser beliebten Erzählweise berühmt wurde.
Armin Maiwald oder Christoph Biemann kennt fast jeder als vertraute „Erklär-Bären“ aus seiner Jugend.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Videoproduktionsfirmen, wie zum Beispiel
„Film and Voice“ aus Köln, oder Online-Marketingagenturen, die Ihren Kunden die Produktion eines individuellen Erklärfilms ermöglichen.
Hat sich der Kunde nach erfolgreicher Story-Konzeption für einen Zeichen- und Animationsstil entschieden, folgt meist sofort die Auswahl eines Sprechers für das eigene Erklärvideo.

Hier muss sich der Kunde entscheiden:

- Wählt er eine weibliche Sprecherin, oder einen männlichen Sprecher

- Soll es eine junge und frische Stimme oder eher eine sonore Seniorenstimme

- Ist ein dynamisch wilder Sprechstil oder doch
ein neutrales und informatives Erzählniveau gewünscht

Häufig bestimmt bereits das zu erklärende Produkt, bzw. die zu beschreibende Firma über einen oder gleich mehrere der oben genannten Entscheidungen.
Sich die Fakten und Vorteile eines Treppenlift von einer jungen und abgedrehten Sprecherin beschreiben zu lassen, ist sicherlich eine ungewöhnliche Wahl – kann aber unter Umständen und je nach Umsetzung des Films vielleicht sogar besser ins Bild als eine verrauchte alte Männerstimme.

Als professioneller Sprecher durfte ich bereits einer Vielzahl an Erklärfilmen meine Stimme verleihen. Die Sprachaufnahmen zum jeweiligen Projekt habe ich einerseits in externen Studios aufgenommen, aber zum Großteil habe ich die Audioaufnahmen eigenständig in meinem eigenen Tonstudio produziert.

Bei jeder einzelnen Produktion wird vor Beginn der Aufnahme immer erst einmal der Sprechstil abgesprochen und eine Erzählweise bestimmt.

Dazu spreche ich dem Kunden entweder einen Teil seines Scripts als Demo in der jeweiligen Stimmfarbe ein oder lasse ihn sich an Hand einer generischen Hörprobe einen Stil aussuchen.

Dieses Prinzip der Auswahl des Sprechstils und Tempos verfolge ich nicht nur bei Erklärvideos und Explainern. Auch als Sprecher für Imagefilme, Messeberichterstattungen oder andere Audioproduktionen gehe ich ähnlich vor.

Mir persönlich macht das Produzieren von Sprachaufnahmen für Erklärvideos besonders viel Spaß. Die Stimme in Betonung, Geschwindigkeit und Stimmung zu variieren ermöglicht einem Sprecher hier oft eine einzigartige Arbeitsweise. Ganz nebenbei lernt man zudem neue Produkte und Trends kennen.

Wenn Sie sich meine Stimme in Ihrem Erklärvideo vorstellen können, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne lasse ich Ihnen vorab eine individuelle Hörprobe des Sprechertextes zukommen. In meinem eigenen professionellen Tonstudio kann ich zudem sämtliche Sprachaufnahmen auch kurzfristig, flexibel und eigenständig produzieren.

Meine Stimme für Ihren Erklärfilm? Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Lest auch meine anderen Blogeinträge vergangener Produktionen:
Erklärfilm: Industry Arena
Studioproduktion: World without obstacles
Videogame: Forza Horizon 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen